Mai 08

Nach 3 Tagen Aktivität unter doch teilweise sehr schweren Bedingungen kann man sagen, daß die Reusenantenne auf 40m und 20m sehr gut geht – meiner Meinung nach wesentlich besser als die FD4. So war es möglich am Samstag und Sonntag ca 200 QSOs auf 40m und gestern nochmals ca 100 QSOs auf 40m und 20m ins Log einzutragen.

Leider hat es sich jedoch herausgestellt, dass mein „tolles“ Windows Vista auf dem Laptop mit meiner restlichen Ausrüstung zusammen leider nicht PSK31- und RTTY-fähig ist. Warum es mir einen Dauerträger beim Einstecken der Verbindungskabel setzt habe ich bisher nicht herausgefunden….. Von daher bleibe ich einfach mal SSB treu…..

Statistik Stand 08.05.09
QSO: 312 – 80m: 3 – 40m: 262  – 20m: 47
DXCC: 36 – 80m: 1 – 40m: 24 – 20m: 21
ITU: 11 – 80m: 1 – 40m: 5 – 20m: 11
WAE: 29 – 80m: 1 – 40m: 24 – 20m: 14

Highlights am gestrigen Tag auf 20m waren sicherlich die Verbindungen nach A4, VE, JA und OD am späten Nachmittag.

Dafür, dass es keine DX-Pedition ist und mehr oder weniger nur am Wochenende Betrieb zeitlich möglich ist, bin ich bisher damit zufrieden.

Leider sind sehr wenige Stationen aus der Heimat Baden zu hören, aber ich hoffe das wird noch die nächsten 2 Wochenenden. Für Samstag und Sonntag ist vermehrt Betrieb auf 80m geplant, in der Hoffnung, daß das Band auch offen ist.

Stationstisch Seefunk

Stationstisch Seefunk


Stationstisch DL0BRF

Stationstisch DL0BRF


Reussenantenne DL0BRF

Reussenantenne DL0BRF

Post drucken Post drucken Diesen Eintrag mailen Diesen Eintrag mailen

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.